Apfelsammelaktion

Datum: 01/09/2020
Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr

Apfelsammelaktion

ACHTUNG!

Dieses Angebot wird verschoben. Der neue Termin wird an dieser Stelle und auf der Startseite bekannt gegeben.

Die NABU-Naturschutzstation Leverkusen – Köln führt in diesem Jahr wieder eine Apfel-Sammelaktion durch, bei der ungespritzte Äpfel und Birnen von naturbelassenen, heimischen Obstwiesen aus Leverkusen aufgekauft und anschließend zu naturtrübem Apfelsaft gepresst werden. Das Obst wird auf dem Hof des NaturGut, Talstr.4, 51379 Leverkusen Opladen angenommen. Pro Kilo abgegebene Äpfel werden 0,15 € ausgezahlt.

Ziel der Aktion ist die Förderung von hochstämmigen Obstwiesen, die ein wertvoller Lebensraum für zahlreiche Tiere sind. Darunter sind vor allem bedrohte Tierarten wie Steinkauz – unsere kleinste Eule -, Schleiereule, Siebenschläfer, Fledermäuse, verschiedene Schmetterlinge und Käfer. Viele dieser Arten sind auf Höhlen, die oft in alten Obstbaumbeständen vorkommen angewiesen. Seit vielen Generationen ist unsere Region  als „Bergische Obstkammer“ bekannt. Somit sind die Obstwiesen ein prägendes Elemente der Landschaft das es zu erhalten gilt. Aufgrund zahlreicher Gründe geht die Zahl der Obstwiesen leider zurück. Dazu zählen u.a. die Bebauung der Stadtränder mit Wohnhäusern, Obstanbau in ertragreicheren Niederstammobstplantagen und fehlende Pflege der Obstwiesen.

Ical für Kalendereintrag: iCal

Kategorien Keine Kategorien