Mähen mit der Handsense

Datum: 18/07/2021
Zeit: 8:00 - 12:00 Uhr

Mähen mit der Handsense

Viele unserer Feuchtwiesen scheinen ein Naturprodukt zu sein, müssen aber regelmäßig gemäht werden um ihren wertvollen Zustand zu erhalten. Ohne regelmäßige Mahd würden sie mit der Zeit „verbuschen“ also langsam zuwachsen und Gehölze würden den dominierenden Bewuchs darstellen.

Der Kurs gliedert sich in 4 Teile:
1. Kurze Einführung und Praxisteil I
2. Theorie, Geschichte und Materialkunde (Bäume/ Blätter/ Einstellen der Sense)
3. Praxisteil II
4. Aufräumen und DengelnDas Kursmaterial wird den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie Lust haben das Mähen mit der Sense kennenzulernen sind Sie herzlich willkommen.


 

 

Kosten: kostenfrei
Treffpunkt:
Leitung: Stefan Markel, Sensenschule Rhein-Berg
Anmeldeschluss: 05.07.2021
Anmeldung: bei der Naturschutzstation
Kooperationspartner: Natur- und Umweltschutzakademie NRW

 


 

Ical für Kalendereintrag: iCal

Kategorien Keine Kategorien